Natur und bäume

“Tatsächlich gibt es überhaupt keine Materie. Alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt”(Max Planck)

Auch die Homöopathie stimuliert,

wenn auch ganz anders als die Osteopathie die Selbstheilungskräfte. Auch Homöopath untersucht und behandelt nicht nur die körperlichen Beschwerden des Patienten, sondern versucht, den ganzen Menschen mit all seinen Lebensgewohnheiten, Persönlichkeitseigenschaften, Sorgen und Ängsten zu verstehen. Im Gespräch und einer körperlichen Untersuchung wird versucht, die Gesundheitsdynamik des Patienten mit all ihren individuellen Reaktionen herauszuarbeiten. Im Anschluss an das Gespräch verordnet der Therapeut anhand dieser und anderer Parameter ein homöopathisches Medikament.

In den meisten Fällen wird nun über einen Zeitraum, der sich daran orientiert, wie akut oder chronisch die Krankheit verläuft, die Wirkung des Arzneimittels beobachtet.

Beim zweiten Gespräch, dem sogenannten "Follow up" wird verglichen, ob das Medikament die gewünschte Wirkung erzielte -und wird nun gegebenenfalls wiederholt oder auch gewechselt.

Meine Laufbahn als HP begann ich wegen der Homöopathie. Hier hatte ich mein Initialerlebnis mit der Naturheilkunde. Da ich aber im Grunde meines Herzens Handwerker bin wurde ich der bessere Osteo- als Homöopath. Ergibt es sich im Laufe der Behandlung, dass sich ein Prozess auftut von dem ich weiß, dass er gut homöopathisch begleitet werden kann, eine akute Beschwerde oder eine Krise, schlage ich das entsprechende Homöopathicum vor. Wendet sich jemand zur Erstanamnese an mich oder ich erkenne, dass eine komplexere homöopathische Behandlung sich anbahnt, empfehle ich einen meiner Kollegen, die sich ausschließlich der Homöopathie als Behandlungsform verschrieben haben.

Mehr zur Hömöopathie unter:
www.homoeopathie-zertifikat.de

Heilpraktiker Thomas Mürl | Goldstraße 5 | 33602 Bielefeld | Tel. 0521.67391 | Impressum